Weizengras gilt im Allgemeinen aufgrund seiner Vielzahl an Vitalstoffen und Chlorophyll als Superfood. Die Menschheit weiß schon seit vielen Jahrhunderten von der Wirkungsweise des Weizengras und hat sich diese auch zu Nutze gemacht. Sämtliche Studien haben ergeben, dass das Weizengras tatsächlich sehr gesund und gut für den Körper ist. Im alten China hat man das Weizengras schon dafür benutzt um das Blut zu reinigen. Die Indianer nutzen es zur Wundheilung.

Gesundheitliche Wirkung

Das in dem Weizengras in großen Mengen enthaltene Chlorophyll sorgt allein schon für eine große Unterstützung für den Körper, wenn man es zu sich nimmt. Das Weizengras besteht zu 70% aus Chlorophyll, genauso wie die Spirulina Alge. Diese beiden Pflanzen zählen damit zu den Pflanzen mit dem höchsten Gehalt an Chlorophyll. Das Chlorophyll enthält außerdem auch noch Magnesium und ist deshalb extrem gut für den Körper. Das Chlorophyll sorgt dafür, dass der Körper im Aufbau und der Erhaltung der Zellen, sowie Abwehr und Bekämpfung von Schadstoffen unterstützt wird.

Aufgrund dessen, dass sich das Chlorophyll mit dem Hämoglobin im Blut des Menschen vergleichen lässt, wird dadurch der komplette Blutkreislauf verstärkt. Hämoglobin hat im Körper die Aufgabe Sauerstoff zu transportieren. Dadurch, dass Chlorophyll eingenommen wird, sind dementsprechend mehr rote Blutkörperchen enthalten, was dazu führt, dass der Körper viel schneller und besser Sauerstoff transportieren kann um so Blut und Leber zu reinigen. Ein weiterer sehr wichtiger Aspekt ist in diesem Fall, dass durch den schnelleren Transport von Sauerstoff im Körper die Bildung von neuen Zellen gefördert wird. Durch mehr und vor allem gesunde Zellen funktioniert der Körper besser. Bluthochdruck kann dadurch gesenkt werden, der Cholesterinspiegel wird dadurch ausgeglichen und im Prinzip wird Vieles im Körper dadurch ausgeglichen.

Das Weizengras ist aufgrund des Chlorophylls zudem hilfreich gegen Krebs und kann den Alterungsprozess verlangsamen. Die Verlangsamung des Alterungsprozesses geschieht durch den schnelleren Sauerstofftransport. Denn dadurch, dass Sauerstoff schneller zu den Zellen gelangt, können sich die Zellen schneller neu bilden beziehungsweise wieder regenerieren, was dazu führt, dass man nicht so schnell altert.

Inhaltsstoff  Lutein

Lutein ist ein Vitalstoff, der sich hauptsächlich in der Netzhaut ablagert, was dem Körper dazu verhilft, Augenkrankheiten vorzubeugen. Weizengras enthält zudem viele Enzyme, die dem Körper durch die Einnahme zugeführt werden. Enzyme sind so ziemlich an Allem beteiligt, was sich so im Körper abspielt. Durch falsche Ernährung werden dem Körper aber auch viele Enzyme entzogen, was zur Folge hat, dass einige Prozesse nicht mehr richtig beziehungsweise nicht mehr so schnell funktionieren. Durch die Einnahme von Weizengras kann dem entgegengewirkt werden. Im Weizengras sind auch sehr viele Proteine enthalten, die der Körper von Natur aus braucht.

Der Körper kann so etwas nicht selber bilden. Er ist darauf angewiesen sich so etwas selber zuzuführen. Sollte es zu einem Mangel kommen, kann das zu gesundheitlichen Komplikationen führen. Weizengras ist sehr reichhaltig an Vitaminen. Die Vielzahl an Vitaminen sorgt dafür, dass Bakterien und andere Krankheitserreger besser und einfacher bekämpft werde können. Im Allgemeinen wird das gesamte Immunsystem des Körpers gestärkt und zudem die Leistungsfähigkeit und Aufbau der Muskeln und Zellen gefördert.